Herbst 2015 – Amrumer Sonnenuntergänge

Sonnenuntergänge auf Amrum – Das Licht, es bricht hart, mal weich, mal warm, mal kalt, aber immer klar. Mit dem Fahrrad ging es gestern Abend über Radwege, quer durch Wiesen, vorbei an Schafen, Pferden und Stimmungen. Ein Schauspiel als Genuss.

 

Ein von Fylyp Fiasco (@fylyp) gepostetes Foto am


 

Sonnenuntergänge auf Amrum

Ob an der Küste, dem Strand, am Watt oder mitten auf der Insel. Ich mag die Sonnenuntergänge auf Amrum besonders. Jeder ist für sich einzigartig und lädt zum träumen und genießen ein. Und besonders in der Nebensaison kostet man diese Momente meist alleine aus. Wenige Menschen begegnen einem. Das versorgt diese Augenblicke mit zusätzlicher Ruhe. Ich mag das sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.